Vorheriger Cartoon
Waffenlos
Nächster Cartoon
Tänzerin

Wünsche

Cartoon - Wünsche

Bewerte den Cartoon !

Durchschnitt: 5 / 5. Anzahl: 1

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Du magst diesen Cartoon?

Teile ihn mit deinen Freunden!

Wünsche hat jeder Mensch, Elf, Zwerg und vor allem jeder Held. Aber wann gehen Wünsche eigentlich in Erfüllung? Was muss man tun um seinem Glück etwas auf die Sprünge zu helfen?

Im Folgenden einmal die Top 3 der Wunscherfüller-Hilfen:

1.) Wirf in jeden Brunnen den du siehst eine Münze und denke dabei fest an deinen Wunsch. Wenn du Glück hast handelt es sich um einen magischen Brunnen. Wenn du richtig viel Glück hast wohnt in dem magischen Brunnen ein verzauberter Frosch. Wenn du Pech hast ist er sauer auf dich, weil du ihm Geldstücke auf den Kopf geworfen hast.

2.) Begebe dich auf die Jagt. Versuche so viele Feen, sprechende Fische oder andere magische Wesen zu fangen wie du kannst. Beteuere anschließend dein Mitleid und lasse sie wieder frei. Wenn es sich um dumme magische Wesen handelt kann es passieren das sie dir dankbar sind nicht gefressen zu werden und erfüllen dir deine Wünsche.
Handelt es sich um halbwegs intelligente Wesen, werden sie dich wohl in einen Frosch verwandeln und in einen Brunnen sperren wo du mit Geld beworfen wirst.

3.) Suche eine der legendären Wunderlampen. Mit etwas Glück triffst du auf einen gelangweilten Lampengeist dem es eine Freude ist dir deine Wünsche von den Augen abzulesen. Bei weniger Glück wollte der Dschinn gerade einfach nur mal in Ruhe ausschlafen und wird dich mit ziemlicher Sicherheit in einen Frosch verwandeln…

Machen wir uns einmal darüber Gedanken,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • @Anthea: Erinnere mich daran, nicht mitzuspielen, wenn du leitest und ein schlecht gelaunter Dschinn (oder so) im Abenteuer vorkommt.

    Aber grundsätzlich ist ja bekannt, dass Dschinns eine Freude daran haben, Wünsche misszuverstehen oder wörtlich zu nehmen und sonst irgendwie gegen die Wünschenden zu verwenden, wie in der Literatur ausreichend dokumentiert ist.

  • Warum denn immer nur Frösche? Die meisten mehr als halbintelligenten magischen Wesen sind da viel kreativer und lieben es, neue Formen auszuprobieren. Ob Molch, Blindschleiche, Nacktschnecke, lila Mini-Einhorn… die Formenvielfalt der niederen Tierwesen wird gerne ausgenutzt. Oder es gibt subtilere Änderungen, wie ein Vorzeichenwechsel vor dem Charisma, eine kleine permanente Geschlechtsumwandlung, zwei linke Hände… Gerade wenn Flaschengeister für längere Zeit in einer Flasche eingesperrt sind, können sie viele kreative Ideen entwickeln. Man kann so etwas natürlich auch mit dem spontan geäußerten Wunsch des Helden kombinieren, spontan etwas neues zu erschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Dir gefallen die Kleinen Helden?

Dann unterstütze unser Projekt und hilf uns weiter tollen Content produzieren zu können!
Steady
supergeek
Menü